AGB's & Co

Feriendomizil „Ammerland Stern“

Auf dem Winkel 37d, 26160 Bad Zwischenahn

Inh. H. Dannemann

Ansprechpartnerin: Kerstin van Tolie, Auf dem Winkel 37e, 26160 Bad Zwischenahn, Tel.: 04403/623134 oder 0173/8518450, Mail: ammerlandstern@ewe.net

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Eine Reservierung ist für beide Teile nach Eingang (Bis zum angegebenen Zeitpunkt.) einer Anzahlung in Höhe von € 50,00 verbindlich. Die Reservierungsbestätigung gilt gleichzeitig als Rechnung. Ist der Zeitpunkt der Reservierung bis zum Anreisetag kürzer als 10 Tage, dann gilt die Reservierungsbestätigung / Rechnung ohne Anzahlung als verbindlicher Vertrag und hat zur Folge, dass der Gesamtbetrag am Anreisetag bei Einzug fällig ist. Bei Kündigung des Vertrages bis 60 Tage vor Mietbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 25,00 berechnet und bis zu 30 Tagen vor Mietbeginn beträgt der Anspruch 20% der Rechnungssumme wenn es nicht gelingt, die Ferienwohnung anderweitig zu vermieten.

Die Ferienwohnung wird mit vollständigem Inventar überlassen und für die Mietzeit ist die allgemeine Hausordnung zu beachten, diese ist Bestandteil des Mietvertrages.

Hausordnung

Liebe Feriengäste,

unser Feriendomizil soll Ihnen ein zweites zu Hause sein. Sie sollen sich wohlfühlen und ausruhen können. Wir haben uns mit der Einrichtung viel Mühe gegeben und hoffen, dass Sie alles vorfinden was Sie benötigen. Die nachstehende Hausordnung soll eine Hilfestellung für einen harmonischen Aufenthalt sein. Außerdem haben wir einige Regeln aufgeführt von denen wir hoffen, dass sie Ihr Verständnis finden. Durch eine ordentliche Behandlung der Wohnung helfen Sie uns auch in Zukunft, Ihnen und anderen Gästen zufriedenstellende Räumlichkeiten anzubieten.

Allgemein Sollten sie irgendetwas in der Einrichtung vermissen oder wenn Sie Hilfe brauchen, wenden sie sich bitte vertrauensvoll an uns. Sämtliche Dinge, die sich in der Ferienwohnung oder auf der Terrasse befinden oder dazugehören, dürfen und sollen von den Gästen benutzt werden. Bitte gehen Sie mit der gesamten Einrichtung und dem Inventar und den Geräten sorgsam um und behandeln Sie das Mietobjekt pfleglich. Tragen Sie bitte dafür Sorge, dass auch Ihre Mitreisenden die Mietbedingungen einhalten.

Küche Da eine verschmutze Küche niemanden erfreut, stellen Sie bitte Geschirr, Töpfe und Besteck nur in sauberem und trockenem Zustand in die Schänke. Stellen Sie heiße Töpfe und andere heiße Gegenstände bitte nicht ohne Untersetzter auf die Tische oder die Arbeitsplatte. Benutzen Sie zum Schneiden immer ein Schneidebrett als Unterlage. Hinterlassen Sie den Innenraum der Mikrowelle bitte im sauberen Zustand.

Beschädigungen Niemand beschädigt absichtlich Sachen, es kann jedoch jedem passieren, dass einmal etwas kaputt geht. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns den entstandenen Schaden sofort mitteilen und wir diesen nicht erst nach Ihrer Abreise bei der Endreinigung feststellen. Der Mieter haftet für Beschädigungen in Höhe der Wiederbeschaffungskosten. Bei sofort notwendigen Reparaturen kann es unerlässlich sein, dass der Vermieter die Ferienwohnung ohne Wissen des Gastes betreten muss.

Fenster und Türen Zur Vermeidung von Schimmelbildung bitten wir Sie die Räume ausreichend zu lüften, mindestens 1x Stoßlüftung am Tag für 5 – 10 Min und insbesondere nach dem Duschen. Ebenso sind alle Fenster (Dachfenster!!) bei Verlassen der Wohnung zu schließen, um mögliche Schäden durch Unwetter oder Einbruch zu vermeiden. Ebenso sollte die Eingangstür beim Verlassen des Hauses mit Schlüssel verschlossen werden.

Reinigung Sollte Ihnen mal ein Missgeschick (extremer Schmutz, Flüssigkeiten auf Boden oder Arbeitsflächen usw.) passieren, bitten wir Sie dies sofort zu beseitigen. Mülleimer und Kosmetikeimer im Bad bitte nur mit Mülltüten benutzen und diese vor Abreise verschlossen in die Restmülltonne entsorgen. – Wir bitten Sie, die Ferienwohnung bei Abreise gesaugt zu hinterlassen und alles benutze Geschirr wieder sauber in die Schränke einzuräumen.

Ruhezeiten Im Sinne einer guten Nachbarschaft bitten wir Sie, die öffentlichen Ruhezeiten wie Mittag-, Nacht- und Sonntagsruhe einzuhalten. Auch in der Ferienwohnung selbst sollte aus Rücksicht zwischen 22:00 und 7:00 Uhr Ruhe gehalten werden.

Haftung Ein Verlust der Schlüssel ist umgehend zu melden und der Gast haftet bis zur Höhe der Wiederbeschaffungskosten. Der Vermieter haftet nicht für Wertgegenstände des Gastes/der Gäste.

Mit Buchung der Ferienwohnung gehen wir davon aus, dass die Hausordnung anerkannt wird und wir danken für Ihre Aufmerksamkeit.